• Lorenz Zahntechnik
  • Lorenz Zahntechnik

    Ihr Dentallabor in Vaihingen/Enz


    Das Dentallabor von Zahntechnikermeister Roland Lorenz, Lorenz Zahntechnik in Vaihingen/Enz, steht für Präzision und Ästhetik.

    Wir sind ein Team aus hoch qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Der Patient und seine Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Grundlage dafür bildet die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Patient, Zahnarzt und Dentallabor.

Leistungen unseres Dentallabors

Handwerklich perfekte Zahntechnik


In unserem Labor kommen modernste Technologien sowie qualitativ hochwertige Materialien zum Einsatz. Mit Präzision und Ästhetik fertigen wir handwerklich perfekt und individuell jede Art von zahntechnischen Arbeiten. Stereomikroskope sorgen für Qualität bis ins kleinste Detail.


  • Metallkeramik

    Unsere Metallkeramiken haben eine sehr hohe Stabilität und Lebenserwartung.

    Auf unsere präzisen Metallgerüste wird in einem zweiten Arbeitsgang die Verblendung mit hoch- und auch niederschmelzender Keramik durchgeführt, die durch ihre glatte Keramikoberfläche keine Plaqueablagerungen zulässt.

    Dieses Verfahren ist der heutige Standard für die Herstellung von festsitzenden Kronen und Brücken.

  • Einzelkronen

    Einzelkronen oder großspannige Brücken, gefertigt aus hoch goldhaltigem oder goldreduziertem Edelmetall oder aus Nichtedelmetall.

    Alle Kauflächen werden nach dem biomechanischen Prinzip aufgewachst, um eine naturkonforme Kaufläche zu erhalten.

  • Teleskopprothesen

    Unsere Teleskopprothesen zeichnen sich durch hohe Passgenauigkeit und sicheren Sitz aus. Durch exakte Vermessung der Kiefer und Auswertung von Bewegungs- und Kaumuster lässt sich eine sehr hohe Passgenauigkeit erzielen. Der Einsatz von Teleskop- und Geschiebeprothesen lässt eine unsichtbare Platzierung zu.

    Teleskoparbeiten: traditionell Gold auf Gold oder Nichtedelmetall auf Nichtedelmetall. Als Alternative fertigen wir auch Galvanokronen als Sekundärkrone. Oder auch als günstigere Variante, um Gold zu sparen, die Usigkronen.

  • Vollkeramik

    In der Vollkeramik werden bei uns für Einzelkronen fast ausschließlich e.max Press Kronen verwendet. Hochästhetisch im Frontzahnbereich verblendet mit e.max Ceram oder im Seitenzahnbereich vollanatomisch. Mit einer Biegefestigkeit von 400 MPa wird die Abplatzgefahr von Verblendmaterial minimiert. Selbst kleinere Brücken bis zum zweiten Prämolaren sind möglich.

    Sollte die Brückenkonstruktion größer ausfallen, empfiehlt sich Zirkonoxid, selbst Teleskope und Geschiebearbeiten aus Zirkonoxid sind möglich.

  • Implantatprothetik

    Mit der Implantattechnik bietet sich uns die Möglichkeit verloren gegangene Zähne und Zahnreihen durch eine künstliche Zahnwurzel (das Implantat) und darauf gefertigte Zähne (Kronen) herzustellen. Somit kann eine vollständige Zahnreihe und Ästhetik wieder hergestellt werden. Angrenzende Zähne müssen nicht in die Versorgung mit einbezogen werden.

    Auch der Halt von Voll- und Teilprothesen lässt sich durch Eingliederung eines oder mehreren Implantaten wesentlich verbessern.

    Auch fertigen wir Arbeiten aus BIO HPP ( Fa. Bredent ) Die neue Werkstoffklasse in der Prothetik. Physiologisch, ästhetisch, langlebig.

    Arbeiten aus BIO HPP zeichnen sich durch hohe Biokompatilität, Homogenität, geringe Dichte ( geringes Gewicht ) und schockabsorbierende ( Schutz bei Implantatarbeiten ) aus.

Ihre Zahn­techniker stellen sich vor


Roland Lorenz - Zahntechnikermeister

Roland Lorenz - Zahntechnikermeister

Ich habe mich im Jahre 1996 als Zahntechnikermeister selbstständig gemacht. Für mich stehen der Patient und meine individuelle Arbeit im Vordergrund.

Seit dem Anfang meiner Selbstständigkeit habe ich mich den höchsten Qualitätsansprüchen gestellt und bin bestrebt, mein handwerkliches Können zum Wohle der Patienten und zur Zufriedenheit des Zahnarztes einzusetzen.

Petra Leutz Lorenz - Zahntechnikerin

Petra Leutz Lorenz - Zahntechnikerin

Petra Leutz Lorenz hat Zahntechnik gelernt und einige Jahre in verschiedenen Labors gearbeitet, um danach ins Hörgeräteakustiker-Handwerk zu wechseln. Seit 1998 ist sie wieder als Zahntechnikerin tätig.

Zu ihren weiteren Aufgaben zählen die Buchführung und Büroarbeiten. Im Jahre 1999 hat sie durch ein berufsbegleitendes Studium den Betriebswirt des Handwerks erworben.

Lara Lynn Lorenz - Das Meisterstück des Chefs

Lara Lynn Lorenz - Das Meisterstück des Chefs

Ist immer gut drauf und stets hilfsbereit. Kommt oft mit den Worten: "Papa was kann ich dir helfen?"

Fazit: Ein großes Talent steht bereits parat, um Großes zu schaffen.

Lorenz Zahntechnik

Bergstr. 9
71665 Vaihingen

Telefon: 07042 375444 07042 375444
Fax: 07042 375446
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lorenz Zahntechnik

Bergstr. 9
71665 Vaihingen

Telefon: 07042 375444 07042 375444